Flachdach-Fenster D_C, D_F

Das Flachdach-Fenster sorgt für eine gute Raumbelichtung und -belüftung und verfügt über sehr gute Thermoisolationsparameter. Standardmäßig ist das Flachdach-Fenster mit  einer sicheren Isolierverglasung mit Anti-Einbruch-Scheibe der Klasse P2A ausgestattet.

 

Das Flachdach-Fenster kann auch mit der ultraenergiesparenden Isolierverglasung U8 (Ug=0,3W/m2K) ausgestattet werden. Das Dachfenster mit der Isolierverglasung U8 weist einen sehr guten Wärmedurchgangskoeffizienten auf. Der Wärmedurchgangskoeffizient für das ganze Fenster DEC-C U8 beträgt 0,55W/m²K gemäß der Norm EN 1873*.

 

Das Flachdach-Fenster kann elektrisch oder manuell gesteuert werden, es ist auch als Festelement lieferbar.

 

 

 Der Rahmen der Flachdach-Fenster ist aus Mehrkammer-PVC-Profilen gefertigt. Die Profile sind innen mit thermoisoliertem Stoff (Polystyren) ausgestattet. Die innere Schicht des Blendrahmens ist weiß.

Die Flachdach-Fenster sind auch mit einer Kuppel aus mattiertem oder klarem Polycarbonat erhältlich.

 

Das breite Angebot an Flachdach-Fenstern umfasst auch eine Ausführung ohne Kuppel. Das hohe Energiesparpotenzial und die Möglichkeit der Ausführung der Flachdach-Fenster in Sondergrößen sind die wichtigsten Vorteile dieses Systems.

Flachdach-Fenster in Sondergrößen können entweder anhand angegebener Öffnungsmaße oder anhand der Größe eines auszutauschenden alten Flachdach-Fensters bestellt werden.

 Die Flachdach-Fenster sind für Dachneigungen von 0 bis 15° geeignet. Sie können auch mit einem zusätzlichen Aufstockelement mit der Höhe von 15 cm eingebaut werden, was eine Montage z.B. in einem Gründach ermöglicht.

 

*  Wert für Flachdach-Fenster in der Größe 120x120 cm.