Wie kann man Kondenswasserbildung einschränken?

Das wichtigste für die Einschränkung des Kondensats ist eine richtig funktionierende Lüftung im Raum. Sie stellt einen Prozess des Austausches der schmutzigen, feuchten Luft gegen frische dar. Um den Zufluss von frischer Luft zu gewährleisten, ist die Fugendurchlässigkeit zu vergrößern und die Dauerlüftung zu öffnen.

Eine Reduzierung der Kondenswasserbildung kann auch durch unter dem Fenster platzierte Heizkörper und durch die senkrechte Ausführung des Innenfutters erzielt werden.

Im Falle einer Fensterbankplatzierung unter dem Fenster empfiehlt sich, einen Spalt zwischen der Fensterbank und der Wand zu lassen, um eine ungehinderte Luftzirkulation zu sichern.